Deutsch English
Schriftgröße: Schrift verkleinern Schrift vergrößern Kontrast

Wir lassen Sie nicht allein

Demenz ist eine der häufigsten Erkrankungen im höheren Alter.

Menschen mit Demenz verlieren mit der Zeit ihre intellektuellen Fähigkeiten, wie z.B. neue Informationen zu verarbeiten und/oder sich zu erinnern. Während zu Beginn der Krankheit das Kurzzeitgedächtniss und die Merkfähigkeit nachlassen, wird in ihrem weiteren Verlauf das Langzeitgedächtnis geschädigt. Erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten gehen nach und nach verloren.

Mit dem Verlust der kognitiven Leistungen gehen Beeinträchtigung der Orientierung sowie der Urteilsfähigkeit einher. Gerade in neuen und ungewohnten Situationen fühlen sich Menschen mit Demenz oft hilflos. Zudem lässt das Sprach- und Rechenvermögen nach, die Kommunikation wird erschwert und die Persönlichkeit verändert sich.

Betroffene Menschen erleben das Anfangsstadium der Krankheit bewusst, reagieren oft ihren Mitmenschen gegenüber aggressiv, verängstigt und depressiv. Sie ziehen sich vom aktiven Leben zurück, die Tagesgestaltung und -strukturierung wird immer schwieriger und die Bewältigung der anfallenden Aufgaben ist dann nur noch mit Unterstützung zu bewältigen.

HUMANITAS Pflegeservice bietet umfangreiche Beratungs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen für Menschen mit Demenz. In ihrer häuslichen Umgebung unterstützen wir die Betroffenen bei der Tagesstrukturierung, geben Anregungen zum Gedächtnistraining, bieten hauswirtschaftliche, pflegerische und medizinische (vom behandelnden Arzt verordnete) Dienstleistungen an. Alltagsbegleitung, wie z. B. zum Arzt, Friseur und/oder Freizeitaktivitäten, gehören gleichermaßen zu unserer fachspezifischen Pflege und Betreuung demenzkranker Menschen, wie das Fördern ihrer sozialen Kontakte.

Unsere Pflegeexperten beraten, betreuen und schulen bei Bedarf pflegende Angehörige im Umgang mit Demenz und bringen Pflege, Beruf und Freizeit in Einklang.


24h Service Notfall-Hotline bundesweit 0800 63 63 800 (kostenfrei)